.. Startseite
.. News.Welt
.. Rosi’s.Welt
.. Downloads
.. Impressum
.. Help.Desk
.. Projekte
.. Kontakt
.. Lyrics


das Lyricsprojekt ...

Danke liebe Musikverlage und Anwalts-ABMler, die Idee, seinen Wunschinterpreten hören (in diesem Falle Die Westfälischen Nachtigallen) zu können und durch Lyrics dazu mitzusingen (z.B. über den MPlay, wo die Lyrics mit dem Lied verknüpft sind und beim hören zu sehen sind, ist anscheinend kein Wunsch der Plattenindustrie. Sicherlich können kluge Köpfe sagen, dass der Text geschützt ist und den jeweiligen Künstlern gehören, aber ist das auch Sinn der Künstler selbst oder ist es nicht eher ein neuer Versuch für Portemonnaiefüllung und Anwalts-ABM ???

Ich finde es sehr schade, zumal mir und den anderen MPlay – Nutzern ein großes Feature verloren geht und sie somit wieder den Real-Player oder Media Player nutzen können. Danke liebe Musikverlage, denn somit habt ihr den großen wieder die Chance auf Beständigkeit gegeben.

Ich hoffe nur, das nicht nach dem Abmahnen aller Betreiber von Songtexten, auch noch die Suppenindustrie abgemahnt wird, da man womöglich eine Textpassage in der Buchstabensuppe finden könne.

Danke liebe Musikverlage und Anwalts-ABMler.

Wir haben vorerst abgeschaltet.

Jetzt heisst es nicht mehr Kling Klang sondern Summ summ, oder ist diese Textpassage von H.v. Fallersleben auch geschützt, solltet ihr ABMler mal prüfen *lach* (ooh sorry, es heisst ja Summ summ summ, aber ist sicherlich nicht wichtig für Euch).

Hinweis für alle Musikliebhaber!

Unterstütze das Projekt "Kampf um Songtexte" mit deiner Unterschrift,
Klicke dazu auf diesen Link: http://www.kampfumsongtexte.de


Songtext (Lyrics, Liedtext):

Die Westfälischen Nachtigallen (Amboß-Polka)


Tief im Wald steht eine Schmiede und schon früh am Morgen schallt aus ihr das frohe Lied vom Amboß
und vom Hammer durch den Wald. Schon von Ferne hört man's klingen und die Vögel in den Zweigen singen
fröhlich und vergnügt dazu die Melodie. (pfeifen)
Und der Specht, der hackt, in dem selben Takt,
doch die Amsel klagt, weil der Krach ihr nicht behagt. Und tief im Dunkeln, da hört man's munkeln:
ein solcher Lärm gehört verboten, schimpft man beim Fuchs dem roten! - Ja, das Lied, das aus der Schmiede
schon am frühen Morgen schallt, das weckt die großen und die kleinen Tiere in dem dunklen Wald. Und
sie kommen angelaufen, bald schon sitzt ein großer Haufen Hasen voller Neugier vor der Schmiede
dort im Wald. (pfeifen)
Die Kaninchen und die Rehe, alle sind jetzt in der Nähe und sie laufen und
sie springen um die Schmiede rings herum - und versuchen was zu sehen, duch das Fenster zu erspähen,
was da drinnen vor sich geht, weil es keiner ganz versteht. Denn vor vielen, vielen Jahren, ist der
Schmied schon fortgefahren, seitdem stand die Schmiede leer und kein Mensch kam jemals wieder
her.
Ja, das Lied, dass aus der Schmiede schon am frühen Morgen schallt, hat alle großen und die
kleinen Tiere aufgeweckt im Wald. – Und das ist des Rätsels Lösung: heimgekehrt ist jetzt der Schmied,
nachdem er in der Fremde fand ein Mädchen, das er liebt. – Alle Tiere gratulieren, Vögel in den Zweigen
jubilieren un der Amboß singt dazu das Hochzeitslied, das Hochzeitslied, das Hochzeitslied!

<< mehr von Die Westfälischen Nachtigallen >>


<< zurück zu den Ergebnissen >>